City Tour

Begleiten Sie uns auf einem virtuellen Stadtrundgang.

Wir beginnen unseren Rundgang im sogenannten Microcentro. Im Zentrum der City um die Fußgängerzonen der Calle Florida und Calle Lavalle wimmelt es von gutgekleideten, stets gehetzten Geschäftsleuten, die, das Handy ans Ohr gepresst, keinen Blick für die Schönheiten der Stadt haben. Von hier sind es nur ein paar Casa  Rosada an der Plaza de MayoMinuten zur Plaza de Mayo, einem hübschen, von kolonialen Gebäuden eingerahmten Platz, mit der Mai-Pyramide, welche an die Unabhängigkeit der Stadt erinnert. Das auffallendste Gebäude an der Plaza ist die Casa Rosada, die den Regierungssitz beherbergt.  Hier wurde schon immer grosse Politik gemacht - immer wieder in der Geschichte versammelten sich hunderttausende Argentinier auf der Plaza de Mayo, um zu protestieren, zu feiern oder zu demonstrieren. Traditionsgemäss wenden sich die Führer des Landes vom Balkon der Casa Rosada aus an die Massen.

Am gegenüberliegenden Ende des Platzes befindet sich das Cabildo, das Rathaus. Nicht mehr ganz in seiner ursprünglichen Grösse, beinhaltet es heute ein historisches Die Kathedrale von Buenos AiresMuseum. Auch die Kathedrale von Buenos Aires steht an der Plaza de Mayo. Die fünf Kirchenschiffe beherbergen wertvolle Kunstschätze und das Grab von General San Martín, dem Befreier von Argentinien, Chile, Peru, Bolivien und Uruguay. An der Nordostecke der Plaza steht die Nationalbank.

Der Obelisk inmitten der Av. 9 de Julio

 

Auf der breitesten Prachtsstrasse der Welt, der Avenida 9 de Julio (140 Meter breit), steht der Obelisk, der zum vierhundertsten Jahrestag der Stadtgründung errichtet wurde. Das Kongressgebäude mit Senat und Repräsentantenhaus steht auf der Plaza de los dos Congresos, an der sich auch die Null-Kilometermarke für argentinische Landkarten befindet.

Die wichtigsten Strassen in Punkto Unterhaltung sind die Avenida Corrientes und die Lavalle. (Kinos, Theater, Cafés, Restaurants, Pizzerien, Buchläden, Musikgeschäfte) Lohnend ist auch ein Besuch der Oper von Buenos Aires, im Teatro Colón. Seine nahezu perfekte Akkustik, aufwendige Architektur und internationales Niveau der Künstler haben Das Teatro Colóndie Oper weltberühmt gemacht.

 

Ladenpassagen und Shoppingcenter erfreuen sich grosser Beliebtheit; sehenswert sind die Galerías Pacífico mit Deckenfresken in der Kuppel, das Shopping Patio Bullrich und Alto Palermo.

La Boca ist das wohl bekannteste Stadtviertel, mit seinen pittoresken, bunt angemalten Wellblechhäusern. Ein regelrechter Touristenmagnet ist die Passage “El Caminito”, wo Kunstgegenstände, vor allem Ölgemälde und Aquarelle, verkauft werden. Das am Fluss Riachuelo gelegene Arbeiterwohnviertel ist auch Heimat der Boca Juniors, neben River Plate einem der grössten Fussballclubs Argentiniens.

In Recoleta findet man neben teuren Villen und eleganten Geschäften auch den Friedhof der Schönen und Reichen aus Buenos Aires. Unter anderen fand hier Maria Eva Duarte de Perón, bekannt als “Evita”, ihre letzte Ruhe.

Im Barrio Retiro steht auf der Plaza San Martín neben Palmen, Jacarandas und Palo-borracho-Bäumen ein gewaltiger Ombu-Baum, in dessen Schatten Kinder spielen und Passanten sich eine Verschnaufpause im pulsierenden Leben von Buenos Aires gönnen. Am Fusse des Hügels steht der “Englische Turm” Hier befinden sich auch der Hauptbahnhof und der zentrale Busbahnhof der Stadt. Von hier führt der Weg entlang der “Diques”, den Hafenbecken, zum Puerto Madero, dem alten Handelshafen, dessen Lagerhäuser vollständig restauriert wurden und heute Restaurants, Bars, Geschäfte, Lofts und einen Yachtclub beherbergen. Hier steht auch die berühmteste Discothek der Stadt, das “Divino Buenos Ayres” die in ihrer äusseren Form etwas an die Oper von Sidney erinnert.

Kaffeehauskultur in RecoletaStilvolle Treffpunkte mit langer Tradition sind die Kaffeehäuser der “portenos”, die Phantasie und Realtiät zu einer sich wechselseitig inspirierenden Kraft verschmelzen. Am berühmtesten sind wohl das “Café Tortoni” und die Confiteria “La Ideal”, gehalten im Jugendstil der zwanziger Jahre, oder “La Biela” in Recoleta, für alle, die es gerne etwas moderner mögen

Buenos Aires hält für seine Einwohner auch viele Grünflächen bereit. Der grösste Park der Stadt ist der Palermo Parque, der in seinen weitläufigen Anlagen für Sportler, Familien und Naturliebhaber viel zu bieten hat. Auch der botanische Garten und der Zoo sind einen Besuch wert.

Für einen Tagesausflug bietet sich Tigre an. Hier kann man mit einem Ausflugsdampfer durch die weitverzweigte Deltamündung des Rio Paraná fahren, den neuen Vergnügungspark besuchen oder im Casino von Tigre sein Glück versuchen. Tigre erreicht man bequem mit den modernen Zügen der TBA in einer halben Stunde vom Bahnhof Retiro aus.

FLYER bietet Ihnen zwei verschiedene Möglichkeiten, die Stadt zu erkunden:

Die grosse City-Tour:

    Sie werden mit einem Zubringerbus an Ihrem Hotel abgeholt und in einer circa dreistündigen Rundfahrt zu den wichtigsten Plätzen der Stadt gebracht.

    Die Stadtführer sprechen Spanisch und Englisch, manchmal auch Deutsch.

Unsere individuelle Tour “Secretos de Buenos Aires” :

    • Sie werden mit modernen, klimatisierten Remisen gefahren.
    • Unsere Vertragsfahrer kennen die Stadt wie ihre Westentasche und wissen zu fast jeder Stelle der Stadt Historisches, Andektdotisches und Aktuelles zu erzählen.
    • Sie selbst bestimmen, was Sie sehen möchten und wo Sie aussteigen möchten.

    Sie sehen auch Stadtteile, in die sich der Normaltourist nicht verirrt, wie zum Beispiel die Prachtvillen und Botschaften in Palermo und Belgrano Residencial, die Arbeiterviertel Barracas del Sur und Pompeya, die berühmte “Bar Sur” des Tangosängers Roberto Goyeneche, bekannt aus dem Film “Sur” von Fernando Solanas, die sonntäglichen Reiterspiele der Gauchos in den Strassen des Mercado Liniers oder die Yacht- und Fischerclubs an der Costanera Norte (wie den berühmten “Club de Pescadores”)

    Sie können diesen Service direkt reservieren: Schicken Sie uns eine E-mail und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Remise-Service. (auch Flughafentransfer und sonstige Fahrten nach Vereinbarung)

Fordern Sie weitere Informationen über Buenos Aires an unter:

 travel@flyer-de.de

 

[Travel Argentina] [Adventure] [Buenos Aires] [Business Travel] [Flyer Specials] [Flyer online] [Reisetipps] [Über Flyer] [Home]

[zurück zur virtuellen Tour]